ihre
firmen-
übergabe
startet
hier

Marc Allenbach – aus eigener erfahrung ihr Partner für die speditive, rationale und lösungsorientierte Geschäftsübergabe

Familienunternehmen im handwerklichen Sektor stehen vor der besonderen Herausforderung, dass die Grenzen zwischen dem Persönlichen und dem Geschäftlichen sehr nah aneinander liegen. Hinzu kommt, dass die Vorstellungen über die Zukunft der Unternehmung ohnehin oft weit auseinander gehen. Um die Differenzen gezielt, und doch verständnisvoll, auszugleichen, kann Marc Allenbach als erfahrener Partner der entscheidende Faktor sein.

Ausgangs­lage

davor

Gedanken des bisherigen Inhabers
Gedanken der bisherigen Inhaberin

Sie möchten Ihr Geschäft in neue Hände geben, wissen aber nicht recht, wie Sie diesen Prozess anstossen sollen. Dabei ist es Zeit für die nächste Generation und das spüren Sie. In diesem Zusammenhang ist Ihnen vieles wichtig, aber das Tagesgeschäft ruft und es fehlt Ihnen die Zeit. Mit Ihrem Lebenswerk sind Ihnen auch bestimmt Werte wichtig und Sie möchten, dass diese weiterhin Bestand haben.

Sie möchten eine erfolgreiche Nachfolgeregelung, damit Ihr Unternehmen auch weiterhin Bestand hat und Ihre Mitarbeitenden einen Job.
Sie wollen Ihren guten Ruf bewahren und wollen, dass Ihr Unternehmen auch künftig von Kunden, Partnern und Lieferanten geschätzt wird.

Ihnen ist wichtig, dass Ihre Mitarbeitenden auch in Zukunft gut aufgehoben sind und mit Ihrem Unternehmen eine tolle Arbeitgeberin haben.

Das alles und vieles mehr soll bei der Geschäftsübergabe berücksichtigt werden.

danach

Gedanken des künftiger Inhabers
Gedanken der künftigen Inhaberin

Sie sind motiviert und freuen sich sehr, eine so tolle Chance zu erhalten. Ihnen ist wichtig, dass die Übergabe gut verläuft und beide Generationen ihre Bedürfnisse anbringen können. Sie wissen, was Sie möchten und was Ihnen wichtig ist, aber Sie wissen manchmal nicht so recht, wie Sie es kommunizieren und platzieren sollen. Dabei ist Ihnen zwar bewusst, dass in der Firma über viele Jahre hinweg Werte und Traditionen aufgebaut wurden, die auch Ihnen wichtig sind und Sie diese deshalb auch weiterführen möchten.

Gleichzeitig möchten Sie jedoch auch Ihre eigenen Vorstellungen und Werte einbringen und manchmal befürchten Sie, dass die Welten der unterschiedlichen Generationen aufeinanderprallen könnten, obwohl eigentlich beide dasselbe Ziel verfolgen.

Sie hoffen, dass Sie dieselbe Sprache sprechen. Zuweilen haben Sie Respekt, dass Sie aneinander vorbeireden könnten, weil Sie unterschiedliche Blickwinkel einnehmen.

Das alles und vieles mehr soll bei der Geschäftsübergabe berücksichtigt werden.

Marc Allenbach unterstützt Sie:

wie werden Sie attraktiv für einen nach­folger?

Marc Allenbach hilft Ihnen dabei, ein Magnet für potenzielle Nachfolger zu werden und dabei, sich und Ihr Unternehmen attraktiv für Nachfolger zu machen!

wie regeln Sie die nachfolge?

Marc Allenbach hilft Ihnen, die Nachfolge im Geschäft zu regeln. Welche Schritte stehen an, welche können übersprungen werden und wie wird das Ganze kommuniziert?

Welche Vor- und Nachteile haben familien­interne Lösungen?

Marc Allenbach hilft bei der Überlegung:
«Familienbesitz oder externer Geschäftsführer?»
Welches sind die Vor- und Nachteile?

achtung: stolper­steine «familien-nachfolge»

Ist die Nachfolge innerhalb der Familie die beste Option? Was passiert, wenn eine Partei nicht will oder nicht kann? Gibt es vielleicht bessere Lösungen?

Nachfolge aus dem Kader

Wie fragen Sie das Kader, ohne es zu überfordern? Worauf müssen Sie achten, wenn Sie zuerst das operative Geschäft abgeben und erst später verkaufen?

was passiert, nachdem sie die geschäfts­führung abgegeben haben?

Wenn Sie die Geschäftsführung abgeben: Welche Aufgaben übernehmen Sie dann und wie sieht eine strategische Führung Ihres Unternehmens aus?

alte und neue gene­ration

Marc Allenbach hilft beim Verstehen der alten und neuen Generation. Was ist ein «moderner» Führungsstil und welche Stolpersteine gibt es zu beachten?

nachfolge in der praxis für kmu

Marc Allenbach hilft, die Nachfolge in der Praxis für KMUs umzusetzen – mit einem Zeitplan, einem Ablauf, einer Strategie und einer Kostenvorstellung!

Umgang mit Head­hunter

Marc Allenbach hilft beim Umgang mit einem Headhunter. Wie können Sie sich vorbereiten? Was kostet das Ganze? Und welche Ziele können Sie erwarten?

privater finanzplan bis ins hohe alter

Wie soll oder kann ein Finanzplan für Ihr Alter aussehen? Lieber Lohn oder lieber Dividenden? Wie sieht es mit der Äufnung der Pensionskasse aus? Können Sie mit Privatem sparen höhere Renditen erzielen oder nicht? Wie können Sie das alles umsetzen?

versicherungen und todesfall

Welche privaten Versicherungen sind noch nötig und wichtig? Auf welche kann verzichtet werden? Wie bereiten Sie alles für einen möglichen Todesfall vor? Und wie sind die schriftlichen Unterlagen dazu ausgestaltet?

verkauf an konkurrenz

Sie finden weder einen Nachfolger noch wollen Sie einen Geschäftsführer als Ihren Nachfolger aufbauen. Dann gibt es die Möglichkeit, Ihr Geschäft an einen Lieferanten oder Konkurrenten zu verkaufen. Marc Allenbach hilft Ihnen dabei, die richtigen Fragen zu stellen und das Unternehmen auf die Verhandlungen vorzubereiten.

schritt
für schritt

1

Analyse

Sie sind bereit, sich als Patron, Eigentümer oder CEO eines Handwerk­­betriebes mit dem Thema «Unternehmens­nachfolge» auseinander­zusetzen. Sie haben den Wunsch, den Nachfolge­prozess aktiv anzugehen und möchten eine geeignete Person finden, die Ihre Firma übernimmt und weiterführt.

2

Begleitung

Nach der Analyse haben Sie keine Zeit, die Handlungs­felder selber zu bearbeiten oder möchten gerne einen Partner an der Seite haben? Dann steht Ihnen Marc Allenbach zur Seite! Gemeinsam erarbeiten Sie nun eine Nachfolge­­lösung.

3

Danach

Die Nachfolge wurde operativ umgesetzt. Die finanzielle, rechtliche und operative Übertragung ist erfolgt und auch die Nachfolge wurde an Mitarbeitende, Kunden, Lieferanten, Geschäfts­partner und allenfalls gegenüber den Medien kommuniziert.
Wie geht es nun weiter?

 

warum mit marc Allenbach?

persönliche
erfahrung

Marc Allenbachs persönliche Erfahrungen bei der Nachfolgeregelung seines Vaters zu ihm und später von ihm zu einem neuen (externen) CEO, bringt er umfassend mit ein.
Die Grösse seiner eigenen Firma bei der Nachfolgeregelung (12 Personen) und bei der Übergabe an einen CEO (26 Personen) entspricht einem klassischen KMU in der Schweiz.

Von Handwerker
zu Handwerker

Als langjähriger Geschäftsführer und Inhaber eines Handwerksbetriebs kennt Marc Allenbach die Abläufe, Sorgen und Nöte des Tagesgeschäfts in- und auswendig. Sie können von Marc Allenbach eine direkte Ansprache, verständliche Formulierungen und eine «Sprache für den Handwerker» erwarten. Von Handwerker zu Handwerker – wir verstehen uns.

Struktu­riertes
vorgehen

Gemeinsam mit Ihnen nimmt Marc Allenbach eine Auslegeordnung vor, bespricht Ihre Bedürfnisse und Wünsche und definiert die Ziele, welche Sie erreichen möchten. Dies anhand eines Fragebogens, den er auch bei seiner eigenen Nachfolge angewendet hat.
Nach der Analyse erhalten Sie ein Dokument mit Handlungsaufforderungen, welche als Grundlage für Ihre Umsetzung der Nachfolge dient. Sie können anschliessend die Nachfolge selbst in die Hand nehmen oder Marc Allenbach als Sparringspartner engagieren.

kunden­stimmen

handwerk. kmu. Kanton bern

geballtes wissen –
für sie

bereit, ihre firma zu über­geben?

nehmen sie mit Marc Allenbach kontakt auf und wir gehen ihren weg gemeinsam